Sonntag | 16.12.2018
 













 
 


TARGETING

  Wenn die Ziele gesetzt und die Botschaften definiert sind, wird die Auswahl der richtigen Adressaten im Markt zum Kriterium für den Erfolg. Da die Finanzmärkte ständig in Bewegung sind, kann man nicht jeden Kontakt a priori kennen. Stattdessen wird die Marktinformation systematisch recherchiert und aktualisiert. Übereinstimmend mit der vereinbarten Zielsetzung und nach objektiven Kriterien werden gezielt Adressaten angesprochen, die ein „Mandat“ für die Beschäftigung mit dem Kunden haben.

Darauf wird ein Kontaktmanagement aufgebaut, das intern den Informationsfluss regelt, für eine klare Aufgabenteilung sorgt und auf den optimalen Einsatz der Managementzeit zielt. Die Außenwirkung besteht vor allem in der fairen Behandlung der Marktteilnehmer.