Sonntag | 16.12.2018
 













 
 


AUDITS

  audits Audits sind unvoreingenommene Bestandsaufnahmen durch einen neutralen Dritten. Wir können sie auf viele Aspekte von Marketing und Kommunikation ansetzen, „Inhalt“ und „Distribution“ sind wichtige Schwerpunkte. Die grundsätzliche Stoßrichtung wird durch zwei Fragen vorgegeben:

- Welche Kernaussagen hat ein Programm bzw. eine Maßnahme dem Markt   vermittelt?
- Welche Marktteilnehmer hat ein Programm bzw. eine Maßnahme erreicht?

Audits können am Beginn einer Arbeitsbeziehung, aber genauso in der laufenden Zusammenarbeit eingesetzt werden. Typische Anlässe sind:

- Sofortmaßnahmen, z. B. in einer kritischen Phase der Entwicklung eines   Unternehmens; Einschätzung der Wirksamkeit von Einzelmaßnahmen
- Weiterentwicklung von bestehenden Programmen, z. B. bei Veränderung der
  Kernaussagen nach einem Strategiewechsel; Verbreiterung der Kontaktbasis
- Optimierung laufender Programme, z. B. Erstellung eines unterjährigen
  Status Quo